Jugendarbeit im Gau

Training am Walchensee

„Am Kader-Wochenende ging es mit einer entspannten Fahrt ins Jugendhaus am Walchensee los.“, erzählte Wildschütze Kristian vom Beginn des Trainingslagers am Freitagnachmittag im September.
Nach guter Fahrt über den Kesselberg kamen alle zwölf Teilnehmer in Einsiedl an.
Die Jungs, Wigo Wannenwetsch des Vereins Martinslust Martinsried, Kristian Trefzer von den Pentenrieder Wildschützen und Thomas Grätz aus Mantal-Harkirchen teilten sich das Betten Lager. Eva Langner von den SG Würmtaler I aus Gräfelfing und Gaujugendleiterin Rebecca Stumpenhausen nächtigten in der Suite. Sonst waren die Wildschützen Jugendleiterin Claudia, ihr Mann und Schützenmeister Walter Stumpenhausen mit Gauhund Maya, Schatzmeister und Betreuer Peter Lange und Familie Stumpenhausen Junior mit den beiden jüngsten Mitgliedern Vanessa (3 Jahre) und Emilia (1,5 Jahre) der Wildschützen Pöcking dabei.
Abends machte sich die Jugend in der Dämmerung mit den Betreuern Peter, Rebecca und Leo auf zu „einer schönen Fackelwanderung“, so Thomas Grätz.

Seite 1 von 2